Im Wald ist all das vorhanden, was wir in der Meditation suchen.

 

Wer hier innehält und die Umgebung mit allen Sinnen wahrnimmt, wird von der Natur aufgesogen. Die Identität mit dem eigenen Körper und das eigene Leben treten zurück und geben Raum zu einer expandierten Realität von uns selbst. Eine Realität, in die verloren gegangene Vollkommenheit zurückkehrt.